BZ vom 22. April 2014: Weltstadt London als Höhepunkt der Fahrt

Die Borkener und einige ihrer Gastgeber in Canterbury (Foto: pd)Gruppe der Remigius-Hauptschule besuchte englische Partnerstadt Whitstable
20 Schüler der Remigius-Hauptschule haben mit ihren Lehrern Uta Behm und Markus Rößing Borkens Partnerstadt Whitstable besucht. Herzlich seien die Borkener empfangen worden, heißt es in der Pressemitteilung. Ein Spaziergang durch Whitstable bot den Schülern die Möglichkeit, ihre Partnerstadt näher kennenzulernen. Die Gruppe besichtigte dort die "Rettungsbootstation" und den Hafen von Whitstable, wo die weltberühmten Whitstable Oysters (Austern) am Fischmarkt verkauft und auch exportiert werden.

BZ vom 11. April 2014: Auf Klassenfahrt in Whitstable

Hatten Spaß in Whitstable, London und Canterbury: die Borkener Realschülerinnnen. (Foto: pd)Schönstätter Marienrealschülerinnen erleben Partnerstadt / Abstecher nach London
Um Mitternacht in London über die erleuchtete Tower Bridge zu fahren – ein unvergessliches Erlebnis für die Mädchen der Klassen 9a und 9c der Schönstätter Marienschule. Am Abend hatten sie im Dominion Theatre das Musical „We will rock you" besucht und bedingt durch Londons Verkehr wurde es eine späte Heimkehr.

Bürgermeister der polnischen Partnerstadt Bolków besucht Borken

Die Freude war groß, als bekannt wurde, dass der oberste Vertreter der polnischen Partnerstadt Bolków im April nach Borken kommen würde. Heute war es dann soweit. Bürgermeister Jaroslaw Wronski reiste mit einer 7-köpfigen polnischen Delegation an und wurde von Bürgermeister Rolf Lührmann im Rathaus empfangen.

Der Vorstand des Partnerschaftsvereins Borken begrüßte die Delegation ebenfalls.

Partnerschaftsverein Borken lud zum traditionellen Wintertreffen

Wintertreff 2014 im KulturRaum3 der Montessori-GesamtschuleIm Januar lädt der Partnerschaftsverein Borken e.V. seine Mitglieder zum traditionellen Wintertreffen ein. Nachdem die Wintertreffen in den Vorjahren in den Borkener Ortsteilen Marbeck, Weseke, Burlo und Hovesath stattfanden, wurde dieses Jahr in den KulturRaum3 der Montessori-Gesamtschule in Gemen eingeladen. 

Siegbert Hohaus, 1. Vorsitzender des Partnerschaftsverein Borken e.V., begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder und dankte insbesondere Schulleiter Hartmuth Schlüter-Müller für die Möglichkeit, den KulturRaum3 für den Wintertreff zu nutzen.