Besuch in Grabow zur Eröffnung des Schützenhauses - September 2015

Eine kleine Gruppe mit vier Personen vom Partnerschaftsverein Borken hat ein erlebnisreiches Wochenende in Grabow verbracht. Dort fand am Donnerstag den 03. September 2015 die offizielle Wiedereröffnung des Schützenhauses statt. Das Gebäude von 1848 hat über 20 Jahre leer gestanden. Nun wird es wieder mit Leben gefüllt. Die untere Etage ist zum Feiern gedacht, auch ein Trauzimmer ist eingerichtet. In der oberen Etage ist die Forstverwaltung Schwerin untergebracht. Diese Gemeinschaft spiegelte sich auch beim abendlichen Büfett wieder.