Freunde aus Whitstable und Borken feierten 25jähriges Jubiläum

CIMG2518_Geschenk

Strahlender Sonnenschein in Whitstable – überall und bei jedem. Strahlender Sonnenschein empfing die kleine Borkener Delegation am Wochenende des 29. Juni bis zum 01. Juli 2012 in der Partnerstadt Whitstable. Sie folgten einer persönlichen Einladung der Whitstable Twinning Association (WTA). Eingeladen waren die Eheleute Lührmann, Ehling, Hohaus und Lask. Aufgrund einer Blinddarm-Operation konnte Bürgermeister Rolf Lührmann leider nicht an der Fahrt teilnehmen. Seinen Platz nahmen Eheleute Deckers vom Partnerschaftsverein Borken ein. Die WTA wollte mit ihren Mitgliedern das 25jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Borken feiern, insbesondere auch mit den Mitgliedern, die diese Städtepartnerschaft über die Jahre aktiv mitgetragen haben und nun aus Alters- bzw. Krankheitsgründen nicht am Festakt im September in Borken teilnehmen können.

Sonnenschein, gute Begegnungen und neue Erfahrungen begleiteten die Mitglieder der WTA und die Borkener Delegation durch das gesamte Wochenende. Auch die Vorfreude auf gemeinsame Gespräche und gemeinsames Erinnern ließ die Gesichter noch heller erstrahlen. Es war schon ein denkwürdiges Ereignis beim Empfang im Garten der Annables, als nach und nach auch die Mitglieder der „alte Garde" der WTA eintrafen. Der Rollstuhl, eine Gehhilfe oder der stützende Arm des Partners oder eines Familienmitgliedes halfen über die körperlichen Beschwerden hinweg. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Roger Annable, in der er noch einmal auf bedeutende Eckpunkte und Personen in der 25jährigen Städtepartnerschaft einging, bedankte sich Markus Lask als Vertreter der Stadt Borken für die herzliche Aufnahme und übermittelte die Grüße von Rolf Lührmann, der sich eigentlich so auf diese Begegnungen gefreut hatte. Er stellte die guten städtepartnerschaftlichen Beziehungen zwischen Whitstable und Borken heraus, verbunden mit dem Wunsch auf weitere erfolgreiche, zukünftige Städtepartnerschaft. Als Geschenk überbrachte er von der Stadt, neben einer Spende, eine „Pralinentorte" mit dem Aufdruck: „Europa braucht starke Freunde! 25jähriges Jubiläum 1987 – 2012, WTA – Stadt Borken – Partnerschaftsverein Borken". Gastgeschenk

Spontan dankte Siegbert Hohaus, der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Borken, allen anwesenden Mitgliedern der WTA: Jeder einzelne habe durch seinen langjährigen Einsatz und seine stete Mitarbeit ganz persönlich zu diesem Erfolg beigetragen. Und er versprach den Mitgliedern der "alten Garde", die im September nicht nach Borken kommen können, dass Roger Annable ihnen als kleines Dankeschön eine Festschrift mitbringen wird.


Einzele Bilder:

cimg2623

 cimg2632

cimg2590

 cimg2715

















Der Samstag stand ganz im Zeichen eines geführten Rundganges durch Whitstable. Der Weg führte vom renovierten Castle mit seinen neu angelegten Gartenanlagen hinunter zum Hafen und durch die Innenstadt. Altbürgermeister und Ehrenvorsitzender des Partnerschaftsvereins Borken Josef Ehling sprach allen aus der Seele, als er Roger Annable für die gute Entwicklung und eine ansprechende Innenstadtgestaltung gratulierte. Er sei voll begeistert davon, wie freundlich und aufgeschlossen sich Whitstable heute präsentiere. Beim gemeinsamen Dinner in großer Runde ließ Sylvia Carter, Koordinatorin der WTA für Borken, noch einmal wichtige Ereignisse der 25jährigen gemeinsamen Geschichte Revue passieren. Sie verband ihren Dank an alle für die langjährige Unterstützung mit dem Wunsch auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit. In einer Geschichte, in Anlehnung an den Geist von Canterville, beschrieb Siegbert Hohaus, wie er sich einmal mit seiner Gruppe im Rahmen eines Schüleraustausches zwischen der Remigius-Hauptschule und dem Community College dem Castle genähert hatte. Die Beschreibung der Umstände – in fahles Licht getauchte Bäume und Sträucher, leichtes Donnergrollen, Blitz und Regen - ließ die Zuhörer auch heute noch leicht erschauern. Ängstlich, jedoch auch neugierig, öffnete die Gruppe damals unter leichtem Quietschen die alte, mit schwerem Eisen beschlagene Eingangstür. Gottseidank entpuppte sich der Schlossgeist als Roger Annable – der gute Geist der WTA in über 25 Jahren. Weiter erklärte er den Zuhörern, dass er nach vielen Besuchen mit ganz unterschiedlichen Gruppen den GEIST von Whitstable ausgemacht habe:

HERZLICHE GASTFREUNDSCHAFT UND TIEFE FREUNDSCHAFT!

In einem gemeinsamen Toast auf Whitstable und Borken bedankte er sich für die herzliche Aufnahme und die gute Unterstützung in all den Jahren und hoffte auf eine weitere zukünftige erfolgreiche Städtepartnerschaft: Vivat, floreat, crescat – die WTA und der Partnerschaftsverein Borken! Eine Spende und ein Weinpräsent unterstrichen die Dankes- und Glückwünsche.

Nach einem gemeinsamen Kaffee am Sonntagmorgen hieß es, wieder Abschied zu nehmen. Einhelliger Tenor bei allen Beteiligten war, dass man wieder einmal das Gefühl gewonnen hatte , bei Freunden gewesen zu sein. Man war sich einig, dass man dieses Netz der städtepartnerschaftlichen Beziehungen in Zukunft weiter pflegen wolle, mit der Verpflichtung, auch neue Wege zu suchen und neue Aufgaben anzugehen. Die Borkener machten ihre Hoffnung deutlich, viele der Freunde der WTA auch im September zum großen Stadtfest in Borken wiederzusehen. (Siegbert Hohaus)



Bildergalerie des Wochenendes:

  • CIMG2518_Geschenk
  • cimg2517
  • cimg2520
  • cimg2525
  • cimg2529
  • cimg2530
  • cimg2541
  • cimg2545
  • cimg2551
  • cimg2555
  • cimg2557
  • cimg2558
  • cimg2571
  • cimg2581
  • cimg2585
  • cimg2589
  • cimg2590
  • cimg2592
  • cimg2595
  • cimg2602
  • cimg2609
  • cimg2611
  • cimg2612
  • cimg2613
  • cimg2614
  • cimg2618
  • cimg2620
  • cimg2623
  • cimg2632
  • cimg2635
  • cimg2636
  • cimg2638
  • cimg2641
  • cimg2642
  • cimg2649
  • cimg2650
  • cimg2657
  • cimg2659
  • cimg2661
  • cimg2662
  • cimg2664
  • cimg2665
  • cimg2668
  • cimg2675
  • cimg2677
  • cimg2679
  • cimg2681
  • cimg2682
  • cimg2685
  • cimg2687
  • cimg2688
  • cimg2689
  • cimg2691
  • cimg2693
  • cimg2694
  • cimg2696
  • cimg2707
  • cimg2708
  • cimg2710
  • cimg2711
  • cimg2715
  • cimg2716
  • cimg2719
  • cimg2720
  • cimg2721
  • cimg2724
  • cimg2725
  • cimg2727
  • cimg2728
  • cimg2729
  • cimg2730
  • cimg2733
  • cimg2739
  • cimg2743
  • cimg2745
  • cimg2746
  • cimg2747
  • cimg2749
  • cimg2750
  • cimg2752
  • cimg2753
  • cimg2754
  • cimg2756
  • cimg2759
  • cimg2760
  • cimg2762
  • cimg2763
  • cimg2766
  • cimg2769
  • cimg2770
  • cimg2771
  • cimg2774
  • cimg2775
  • cimg2777
  • cimg2778
  • cimg2783
  • cimg2785
  • cimg2788
  • cimg2789
  • cimg2790
  • cimg2791
  • cimg2792
  • cimg2794
  • cimg2795
  • cimg2796
  • cimg2797
  • cimg2802
  • cimg2803
  • cimg2804



Design und Inhalt © 2013 Partnerschaftsverein Borken e.V.
Powered by Joomla - Template by a4joomla