Pressespiegel

BZ vom 22. April 2014: Weltstadt London als Höhepunkt der Fahrt

Die Borkener und einige ihrer Gastgeber in Canterbury (Foto: pd)Gruppe der Remigius-Hauptschule besuchte englische Partnerstadt Whitstable
20 Schüler der Remigius-Hauptschule haben mit ihren Lehrern Uta Behm und Markus Rößing Borkens Partnerstadt Whitstable besucht. Herzlich seien die Borkener empfangen worden, heißt es in der Pressemitteilung. Ein Spaziergang durch Whitstable bot den Schülern die Möglichkeit, ihre Partnerstadt näher kennenzulernen. Die Gruppe besichtigte dort die "Rettungsbootstation" und den Hafen von Whitstable, wo die weltberühmten Whitstable Oysters (Austern) am Fischmarkt verkauft und auch exportiert werden.

Weiterlesen...

BZ vom 11. April 2014: Auf Klassenfahrt in Whitstable

Hatten Spaß in Whitstable, London und Canterbury: die Borkener Realschülerinnnen. (Foto: pd)Schönstätter Marienrealschülerinnen erleben Partnerstadt / Abstecher nach London
Um Mitternacht in London über die erleuchtete Tower Bridge zu fahren – ein unvergessliches Erlebnis für die Mädchen der Klassen 9a und 9c der Schönstätter Marienschule. Am Abend hatten sie im Dominion Theatre das Musical „We will rock you" besucht und bedingt durch Londons Verkehr wurde es eine späte Heimkehr.

Weiterlesen...

BZ-online vom 08.09.2012: Im Geist der Freundschaft

Für Stimmung sorgten die Gäste wie hier aus Mölndal (Symphonieorchester) und Whistable (Phoenix Performing Arts) unter anderem beim offiziellen FestaktRund 300 Gäste aus fünf Nationen waren am Wochenende angereist, um mit den Borkenern das 25-jährige Bestehen der Partnerschaften mit Whitstable (England) und Albertslund (Dänemark) zu feiern.

Eine Goldmedaille hat die Partnerschaft Borken-Whitstable verdient. Das steht für Roger Annable fest. Mit Altbürgermeister Josef Ehling und Borkens damaligem Stadtdirektor Rainer Christian Beutel gehörte der Brite zu den Gründungsvätern der Partnerschaft – und am Wochenende zu den Ehrengästen des Silberjubiläums der Städtepartnerschaft mit Whitstable und Albertslund.

Weiterlesen...

BZ vom 08.09.2012: Happy birthday Partnerstadt

Auf das Silber-Jubiläum der Städtepartnerschaft stießen am Abend an (v.l.): Markus Lask (Partnerschaftsverein Borken), Steen Christiansen (Albertslund), Lisbeth Argardh (Mölndal), Bürgermeister Rolf Lührmann, Ulrich Schult (Grabow), Siegbert Hohaus (Partnerschaftsverein Borken) und Roger Annable (Whitstable)Borkener und Gäste feiern Stadtfest mit Jubiläum der internationalen Freundschaft

Manch fröhliches Hallo und herzliche Umarmungen gab es gestern in zahlreichen Familien. Denn 300 Freunde aus Borkens Partnerstädten sind angereist, um an diesem Wochenende das silberne Jubiläum der Städtepartnerschaft Borken mit Whitstable und Albertslund zu feiern. "Happy birthday" sangen am Abend bereits die Vertreter aus Politik, Verwaltung und Partnerschaftsvereinen, die sich im Lindenhof getroffen hatten, während die "Polyphonies" aus Burlo die Straße der Kultur mit ihren Songs eröffneten. Auf dem Marktplatz hatten ab 21 Uhr "Die toten Ärzte" das Sagen auf der Bühne.

Weiterlesen...

Design und Inhalt © 2013 Partnerschaftsverein Borken e.V.
Powered by Joomla - Template by a4joomla