Markus Rößing neuer 1. Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Borken e.V

Markus Rößing neuer 1. Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Borken e.V Einstimmiges Votum der Mitgliederversammlung zum Vorsitz und zur geplanten Städtepartnerschaft mit der tschechischen Stadt Říčany

27. April 2017. Der Partnerschaftsverein Borken e.V. hatte gestern seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.

Die Versammlung fand im großen Sitzungssaal des Borkener Rathauses statt. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Wahl eines 1. Vorsitzenden. Diese Funktion war nach dem Ausscheiden von Siegbert Hohaus eine längere Zeit nicht besetzt.

Der 2. Vorsitzende Winfried Semmelmann eröffnete die Sitzung und übergab das Wort an die Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing, die den Vorstand und die anwesenden Mitglieder im Rathaus herzlich begrüßte.

Unter dem Tagesordnungspunkt 6 "Wahl des 1. Vorsitzenden", wurde auf Vorschlag des Vorstandes der 47-jährige Markus Rößing einstimmig zum 1. Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Borken e.V. gewählt. Der Vorstand, die anwesenden Mitglieder und insbesondere Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing gratulierten Markus Rößing zu seiner Wahl und wünschten ihm für seine neue Funktion viel Erfolg. Markus Rößing bedankte sich nach seiner Wahl für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Ihm liege der Europäische Gedanke sehr am Herzen und er freue sich auf seine neue Funktion. Gemeinsam mit dem weiteren Vorstand will er die Städtepartnerschaften und den Verein nach vorne bringen.

Markus Rößing ist bereits seit Mai 2015 als Beisitzer im Vorstand des Partnerschaftsvereins tätig. Er ist im gesamten Verein gut vernetzt und hat sehr gute Kontakte zur Partnerstadt Whitstable in England. Als Lehrer an der Remigius Hauptschule führt er regelmäßige Austausche von Schülerinnen und Schülern nach Whitstable durch. Er vertrat den Verein bereits bei mehreren Netzwerkkonferenzen in den Partnerstädten, die ihm fast alle durch persönliche Besuche bekannt sind.

Unter dem Tagesordnungspunkt "Zukunft des Partnerschaftsvereins Borken" stellte Markus Rößing erste Ideen vor, um den Partnerschaftsverein Borken bekannter, das Bewusstsein für die Partnerstädte in Vereinen und Schulen zu steigern und die Beziehungen zu den Partnerstädten zu verbessern.

Weiterhin wurde auch die anstehende Partnerschaft mit der Stadt Říčany in Tschechien vorgestellt. Der Partnerschaftsverein Borken e.V. positionierte sich einstimmig für die geplante Städtepartnerschaft mit der Stadt Říčany und beschloss die Stadt Borken hierbei im Rahmen seiner Vereinstätigkeit aktiv zu unterstützen.

In seinem Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016 ging Geschäftsführers Markus Lask auf die wesentlichen Ereignisse des letzten Jahres ein. Die Mitgliederanzahl sei mit 128 Mitgliedern relativ konstant geblieben. Kassiererin Rita Kemper stellte den Kassenbericht und den Ergebnisbericht der Kassenprüfung vor. Auf Antrag von Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Design und Inhalt © 2013 Partnerschaftsverein Borken e.V.
Powered by Joomla - Template by a4joomla